13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ägypten: Vier deutsche U-Boote werden 2016 ausgeliefert

Rüstungsindustrie Ägypten: Vier deutsche U-Boote werden 2016 ausgeliefert

Kairo (dpa) - Ägypten erwartet nach Angaben seines Marine-Chefs nächstes Jahr die Lieferung von vier neuen U-Booten aus Deutschland. "Es sind gerade technische Teams aus Ägypten in Deutschland, um im Umgang mit den neuen deutschen U-Booten ausgebildet zu werden", sagte Konteradmiral Osama Munir Rabie laut der staatlichen ägyptischen Zeitung "Al-Ahram" (Mittwoch).

Er lobte dabei die große Hilfe von deutscher Seite. Die U-Boote sollen 2016 vom ägyptischen Militär in ihre neue Heimat navigiert werden.

Das Geschäft geht offensichtlich auf einen Rüstungsdeal zwischen der Kieler Werft ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) und Ägypten zurück, den Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel im Februar genehmigt hatte. Gabriel hatte keine Angaben über die Zahl der Boote und die Kosten gemacht. Früheren Informationen zufolge dürfte das Geschäft ein Volumen von deutlich über 500 Millionen Euro haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3