8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
AfD Hamburg mahnt Fraktionschef Kruse nach Programmkritik ab

Parteien AfD Hamburg mahnt Fraktionschef Kruse nach Programmkritik ab

Nach seiner scharfen Kritik am Parteiprogramm hat der Landesvorstand der AfD Hamburg Fraktionschef Jörn Kruse abgemahnt. "Wir haben Jörn Kruse abgemahnt, weil wir es bei keinem Mitglied gutheißen können, schon gar nicht bei einem Vorsitzenden der AfD-Fraktion, wenn ein neues Parteiprogramm in Teilen in dieser Weise öffentlich herabgewürdigt wird", sagte Hamburgs AfD-Chef Bernd Baumann dem "Hamburger Abendblatt" (Samstag). Der Landesvorstand habe Kruse zudem weitere Parteiordnungsmaßnahmen - bis hin zum Ausschluss - angedroht, sollte er sich erneut in abfälliger Weise über die Partei äußern.

Voriger Artikel
Kommission sucht Gegenkandidaten zu Bürgermeister Saxe
Nächster Artikel
DGB: Steuerentlastung "Wahlkampfhilfe für Rechtspopulisten"

Hamburgs AfD-Fraktionschef Jörn Kruse.

Quelle: Ulrich Perrey/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3