23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Albig besucht mit Wirtschaftsminister Oslo

Regierung Albig besucht mit Wirtschaftsminister Oslo

Kiel/Oslo (dpa/lno) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) will in Norwegen für einen Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit beider Regionen werben.

Am Mittwoch brach der Regierungschef nach Angaben der Staatskanzlei gemeinsam mit Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) zu einem Kurzbesuch nach Oslo auf. Er wolle die Verbindungen zu den Nachbarn stärken und die wirtschaftliche Zusammenarbeit ausweiten, sagte Albig.

Auf seinem Programm stehen Gespräche mit Vertretern norwegischer Unternehmen. Am Abend wollten die beiden Kieler Politiker das Sommerfest der Deutsch-Norwegischen Handelskammer besuchen. Dort wird auch die Genehmigung des gemeinsamen Kabelprojekts NordLink gefeiert. Das 623 Kilometer lange Stromkabel soll ab 2019 die Strommärkte beider Länder direkt verbinden. Außerdem sollte Albig den sechsten deutsch-norwegischen Wirtschaftspreis überreichen.

Am Donnerstag wird der Regierungschef bereits in Deutschland zurückerwartet. In Berlin will er dann am Flüchtlingsgipfel von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Bundesinnenministerium teilnehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3