1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Alheit: Neues Gesetz sichert Spitzenmedizin im Nordwesten

Regierung Alheit: Neues Gesetz sichert Spitzenmedizin im Nordwesten

Wissenschaftsministerin Kristin Alheit (SPD) hat im Landtag für ihren Gesetzentwurf zur Hochschulmedizin geworben. Es biete den Rahmen für die Modernisierung der Hochschulmedizin im Land und sichere die Zukunft des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) mit seinen beiden Standorten Kiel und Lübeck, sagte Alheit am Mittwoch in Kiel bei der ersten Lesung des Gesetzes.

Voriger Artikel
3500 Menschen protestieren in Kiel gegen Behindertengesetz
Nächster Artikel
Mutmaßlicher PKK-Funktionär kann mit Bewährungsstrafe rechnen

Schleswig-Holsteins Wissenschaftsministerin Kristin Alheit (SPD).

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Kiel. Ziel sei es, die Spitzenmedizin im Land und das hohe Niveau der Ausbildung zu stärken und das internationale Renommee zu erhalten. Außerdem würden die Rechte der Arbeitnehmer verbessert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3