16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Atomkraftgegner demonstrieren in Brokdorf

Atomkraft Atomkraftgegner demonstrieren in Brokdorf

Atomkraftgegner haben für heute zu einer friedlichen Demonstration vor dem Kraftwerk Brokdorf (Kreis Steinburg) aufgerufen. Unter dem Motto "AKW Brokdorf abschalten! Keine weitere Produktion von Atommüll" wollen sie zum 30. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl mit friedlichen Aktionen für ein Ende der Atomenergie kämpfen.

Voriger Artikel
SPD will mit Sozialpolitik Wahl gewinnen
Nächster Artikel
Grüne fordern beschleunigten Atomausstieg

Der Kuppel des Kernkraftwerkes Brokdorf.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Brokdorf. Der Reaktor in Brokdorf produziere täglich Atommüll, für den es keine Lösung gibt, argumentieren sie: Der Ort könne täglich Schauplatz eines Supergaus werden. Tschernobyl oder Fukushima dürften sich nicht wiederholen, sagte eine Sprecherin der Organisatoren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3