23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Baugrundstücke in der Neuen Mitte Altona vergeben

Kommunen Baugrundstücke in der Neuen Mitte Altona vergeben

Bei einem der größten Baugebiete in Hamburg, der Neuen Mitte Altona, sind alle Baugemeinschaftsgrundstücke im ersten Bauabschnitt vergeben. Die Kommission für Bodenordnung habe sich für Gemeinschaften entschieden, die den inklusiven Ansatz des Stadtteils mit verschiedenen Konzepten fördern und unterstützen - etwa durch die besondere Berücksichtigung der Wohnbedürfnisse von Blinden, Behinderten oder Rentnern, teilte die Stadtentwicklungsbehörde am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Mehr als 10 000 Erstsemester an Hamburgs Hochschulen
Nächster Artikel
Flüchtlinge protestieren gegen unbeheizte Zelte

Blick auf die ehemaligen Güterhallen in Hamburg Altona.

Quelle: Ulrich Perrey/Archiv

Hamburg. Für die letzten vier Grundstücke gab es 20 Bewerbungen. Insgesamt sollen auf dem Areal 3500 Wohnungen entstehen, wobei der erste Abschnitt 1600 Wohnungen umfasst. Für das Gesamtgebiet gilt der sogenannte Drittel-Mix, das heißt jeweils ein Drittel der Wohnungen sind Eigentums-, Miet- und geförderte Wohnungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3