7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Bergung von Rostfässern gestartet

Akw Brunsbüttel Bergung von Rostfässern gestartet

Rostfässer im Atomkraftwerk — ihre Entdeckung in Brunsbüttel war ein Schock. Nach und nach werden die Behälter mit Atommüll jetzt aus unterirdischen Lagerräumen herausgeholt. Die nun gestartete Bergungsaktion soll drei Jahre dauern.

Voriger Artikel
Flüchtlingspolitik Thema bei Treffen von CDU-Fraktionschefs
Nächster Artikel
Facebook und Google: Hamburg will deutsche Zuständigkeit behalten

Von 632 Fässern, die zum Teil seit vielen Jahren in sechs mit Betondeckeln abgeschirmten Kavernen lagerten, sind mindestens 150 zum Teil schwer beschädigt.

Quelle: Carsten Rehder/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3