18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Bischöfin Fehrs: Jede Religion hat einen goldenen Kern

Kirche Bischöfin Fehrs: Jede Religion hat einen goldenen Kern

Bei einem interreligiösen Friedensgebet in Hamburg hat Bischöfin Kirsten Fehrs zum friedlichen Zusammenleben von Menschen verschiedener Religionen aufgerufen. "Die Menschen brauchen unser Zeichen der Einheit", sagte sie am Freitag auf der Veranstaltung mit rund 100 Teilnehmern, darunter auch Vertreter islamischer Gemeinschaften, der jüdischen Gemeinde und weiterer Weltreligionen.

Voriger Artikel
Studt: Unter Flüchtlingen im Norden herrscht gewaltfreie Stimmung
Nächster Artikel
Bischöfe rufen zu gegenseitiger Achtung auf

Bischöfin Kirsten Fehrs beim Interreligiösen Friedensgebet.

Quelle: Axel Heimken

Hamburg. Jede Religion trage in sich einen goldenen Kern, erklärte Fehrs: "Dass sie das Leben will und nicht den Tod. Jede Religion will zum Frieden führen und nicht zu Streit und Hass." Zu dem Friedensgebet hatte das Interreligiöse Forum Hamburg aufgerufen. "Wir treten entschieden denen entgegen, die im Namen von Religion und Ideologie zur Gewalt aufrufen", hieß es in dem Aufruf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3