7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Breiter Protest gegen große Flüchtlingsunterkunft in Neugraben

Migration Breiter Protest gegen große Flüchtlingsunterkunft in Neugraben

Im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek haben am Sonntag hunderte Anwohner gegen die Errichtung einer großen Flüchtlingsunterkunft demonstriert. Die Polizei sprach von 800 bis 1000 Teilnehmern, die Veranstalter von 1500. Die Initiative "Nein zur Politik, Ja zur Hilfe" forderte, höchstens 1500 Flüchtlinge hier unterzubringen.

Voriger Artikel
Grippegefahr: 10 000 Impfdosen für Flüchtlinge bestellt
Nächster Artikel
Alheit geht in die Offensive

Anwohner protestieren im Stadtteil Neugraben-Fischbek.

Quelle: Matthias Benirschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3