16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Brexit offenbart für Kubicki auch Scheitern Merkels

EU Brexit offenbart für Kubicki auch Scheitern Merkels

Als schweren Schlag für den europäischen Gedanken wertet der Kieler FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki das Votum der Briten für einen Austritt aus der EU. Es sei auch ein Tag des europapolitischen Scheiterns der Bundeskanzlerin, sagte FDP-Vize Kubicki am Freitag.

Voriger Artikel
Albig: Auch nach Brexit Bindungen aufrechterhalten
Nächster Artikel
DGB Nord sorgt sich nach Brexit um Arbeitsplätze

Wolfgang Kubicki (FDP).

Quelle: Sebastian Willnow/Archiv

Kiel. "Hätte Angela Merkel nur halb so viel Energie dafür verwandt, in Großbritannien für den Verbleib in der EU zu werben, als sie für die Besänftigung Erdogans in Ankara gebraucht hat, wäre zumindest die Chance größer gewesen, Großbritannien in der EU zu halten." Merkel habe mit einer außenpolitischen Irrfahrt den fatalen Eindruck erweckt, der türkische Staatspräsident sei für die EU ein wichtigerer Partner als der britische Premier Cameron. "Es ist vieles vorstellbar, aber eine Europäische Union ohne Großbritannien und mit der Türkei würde die Menschen in Europa überfordern."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3