4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Brüssel statt Kiel: Albigs Kabinett tagt auswärts

Regierung Brüssel statt Kiel: Albigs Kabinett tagt auswärts

Schleswig-Holsteins Landesregierung reist am Montag zu Gesprächen nach Brüssel. Nach Angaben der Staatskanzlei vom Freitag trifft sich Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) in Brüssel mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Martin Schultz, den Präsidenten des Europäischen Parlaments.

Voriger Artikel
Landtag hat große Bedenken
Nächster Artikel
Schleswig-Holstein für Einwanderungsgesetz

Ministerpräsident Torsten Albig (SPD).

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel/Brüssel. Nach der Kabinettssitzung am Dienstag im Hanse-Office stehen Gespräche mit EU-Kommissar Günther Oettinger und ein Treffen mit Matthias Ruete, dem Generaldirektor für Migration und Inneres der EU-Kommission, auf dem Programm. Am Dienstagabend trifft sich die Regierung mit dem Kabinett der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). Am Mittwoch ist ein Frühstück mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments geplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3