2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Brüssel statt Kiel: Albigs Kabinett tagt auswärts

Regierung Brüssel statt Kiel: Albigs Kabinett tagt auswärts

Schleswig-Holsteins Landesregierung reist am Montag zu Gesprächen nach Brüssel. Nach Angaben der Staatskanzlei vom Freitag trifft sich Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) in Brüssel mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Martin Schultz, den Präsidenten des Europäischen Parlaments.

Voriger Artikel
Landtag hat große Bedenken
Nächster Artikel
Schleswig-Holstein für Einwanderungsgesetz

Ministerpräsident Torsten Albig (SPD).

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel/Brüssel. Nach der Kabinettssitzung am Dienstag im Hanse-Office stehen Gespräche mit EU-Kommissar Günther Oettinger und ein Treffen mit Matthias Ruete, dem Generaldirektor für Migration und Inneres der EU-Kommission, auf dem Programm. Am Dienstagabend trifft sich die Regierung mit dem Kabinett der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). Am Mittwoch ist ein Frühstück mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments geplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3