6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Habeck denkt nicht an Schwarz-Grün

Bündnis mit SPD und SSW Habeck denkt nicht an Schwarz-Grün

Diesmal zeigt Robert Habeck früh klare Kante: Der Grüne setzt für 2017 im Norden erneut auf ein Bündnis mit SPD und SSW. Vor der Wahl 2012 hatte er lange eine schwarz-grüne Option offen gelassen. Jetzt gibt es eine klare Distanzierung von der CDU-Spitze.

Voriger Artikel
Hackerkongress in Hamburg: Szene-Spott zur Halbzeit
Nächster Artikel
Landtagspräsident lobt Engagement für Flüchtlinge

Der Grüne Umweltminister Robert Habeck will sich vor der Landtagswahl 2017 auf eine Wiederauflage des Regierungsbündnisses mit SPD und SSW festlegen.

Quelle: Carsten Rehder/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3