18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Bürgerschaft: Erste Schritte hin zu "Olympia-Referendum"

Bürgerschaft Bürgerschaft: Erste Schritte hin zu "Olympia-Referendum"

Die Hamburgische Bürgerschaft will am Donnerstag (15.00 Uhr) erste konkrete Schritte hin zu einem "Olympia-Referendum" machen. Auf der Tagesordnung steht die erste Lesung für eine Verfassungsänderung, um Hamburgs Bürgern im Herbst eine Abstimmung über Olympische Spiele 2024 in der Hansestadt zu ermöglichen.

Voriger Artikel
Millionenpakt für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Nord-Grüne vor Parteitag nach Habeck-Entscheidung

Schritte hin zu einem «Olympia-Referendum».

Quelle: Christian Charisius/Archiv

Hamburg. Kritik an den Plänen von SPD, Grünen und CDU kommt unter anderem von den Linken, die einen eigenen Gesetzentwurf vorlegen wollen, und vom Verein Mehr Demokratie. Sie sehen durch ein "Referendum von oben" die "Volksgesetzgebung von unten" ausgehebelt. Zuvor wollen die Abgeordneten in einer Aktuellen Stunde über das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren und über Flüchtlinge diskutieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3