16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bürgertelefon der Polizei zum israelischen Staatsbesuch in Kiel

International Bürgertelefon der Polizei zum israelischen Staatsbesuch in Kiel

Zum Besuch des israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin am Mittwoch in Kiel hat die Polizei ein Bürgertelefon eingerichtet. Dort gibt es Informationen über die umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen, die vor allem für das Regierungsviertel um das Landeshaus und für die Innenförde verhängt werden.

Voriger Artikel
Kita-Mitarbeiter in Hamburg weiter im Ausstand
Nächster Artikel
Kubicki soll Bundesvize bleiben

Bürger können sich über das Bürgertelefon informieren.

Quelle: Uli Deck/Archiv

Kiel. Das Telefon (0431 1606666 und 0431 1605566) ist am Dienstag von 9.00 bis 16.00 Uhr geschaltet und am Mittwoch von 7.00 bis 17.00 Uhr.

Am Mittwoch wird die Zone um Landtag, Staatskanzlei, Gästehaus der Regierung und drei Ministerien (Finanzen, Inneres, Wirtschaft) tagsüber komplett abgeriegelt. Die Innenförde wird für den individuellen Bootsverkehr gesperrt. Fähren fahren eingeschränkt. Im Innenstadtgebiet wird es kurzfristige Sperrungen geben. Nach einem Empfang bei Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) am Vormittag will das israelische Staatsoberhaupt an der Universität mit Studenten sprechen und die Werft TKMS besuchen, die für sein Land U-Boote baut.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3