19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Bundeswehr baut Zeltstadt in Hamburg für 420 Flüchtlinge

Flüchtlinge Bundeswehr baut Zeltstadt in Hamburg für 420 Flüchtlinge

Die Bundeswehr wird im Hamburger Stadtteil Wohldorf-Ohlstedt ein Zeltdorf für 420 Flüchtlinge errichten. Die Arbeiten sollen am Freitag beginnen, teilte die Innenbehörde am Donnerstag mit.

Hamburg. Die ersten Flüchtlinge sollen spätestens Mitte August einziehen. Die Anwohner wurden am Donnerstag mit Handzetteln informiert. Demnächst soll es auch eine Informationsveranstaltung des Bezirksamts Wandsbek geben. Die Behörde erklärte, täglich kämen 200 bis 300 Flüchtlinge nach Hamburg. Im ersten Halbjahr mussten 5725 Flüchtlinge untergebracht werden, so viele wie im gesamten Vorjahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3