6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
CDU: Hamburger Modell für Inklusion an Schulen ist gescheitert

Bürgerschaft CDU: Hamburger Modell für Inklusion an Schulen ist gescheitert

Das Hamburger Modell für den gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung ist nach Ansicht der CDU-Fraktion gescheitert. Die Schulen könnten die Inklusion kaum noch bewältigen, sagte die CDU-Abgeordnete Karin Prien am Donnerstag in der Bürgerschaft.

Voriger Artikel
Professor Hendrik Lehnert neuer Präsident der Uni Lübeck
Nächster Artikel
Prostituierten-Verband kritisiert Unions-Pläne gegen Menschenhandel

CDU-Abgeordnete Karin Prien.

Quelle: Angelika Warmuth/Archiv

Hamburg. Die Personalausstattung sei schlecht, die Ausbildung der Lehrer nicht ausreichend. "Machen Sie einen ernsthaften neuen Anlauf", forderte Prien in Richtung Schulsenator Ties Rabe (SPD). Aus Sicht der CDU sollte die Inklusion künftig zunächst nur über einige "Leuchtturmschulen" laufen - und erst danach bis 2030 ein Netz von Inklusionsschulen aufgebaut werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3