7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
CDU-Landeschef Heintze hat Vorbehalte bei Schwarz-Grün

Parteien CDU-Landeschef Heintze hat Vorbehalte bei Schwarz-Grün

Gut ein Jahr vor der Bundestagswahl sieht der Hamburger CDU-Landesvorsitzende Roland Heintze ein schwarz-grünes Regierungsbündnis eher skeptisch. Trotzdem solle die Union für diese Option offen sein, forderte der 43-Jährige im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Jungpolitiker lehnen Erhöhungen ab
Nächster Artikel
Hamburger Kleiderkammer weitet Hilfen aus

Hamburgs CDU-Vorsitzender Roland Heintze.

Quelle: Christian Charisius/Archiv

Hamburg. Die FDP bleibe Wunschpartner. Doch wenn dieser nicht zur Verfügung stehe, müsse man auch über die erste Koalition von Union und Grünen im Bund nachdenken. "Koalitionen von allen Parteien innerhalb des demokratischen Spektrums müssen grundsätzlich immer möglich sein - mal Linke und AfD ausgenommen." Von einer Fortsetzung der Großen Koalition halte er nicht viel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3