8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Land setzt auf Prävention

Deo-Schnüffeln Land setzt auf Prävention

Kinder und Jugendliche sollen in Schleswig-Holsteins Schulen und Freizeiteinrichtungen künftig stärker über die Gefahren des Schnüffelns aufgeklärt werden. Darauf haben sich die Fraktionen des Landtags jetzt nach monatelanger Diskussion geeinigt.

Voriger Artikel
Cameron und Merkel beim Matthiae-Mahl in Hamburg
Nächster Artikel
„Es könnte knapp werden“

Unsachgemäßer Gebrauch kann töten: In Großbritannien tragen die Deosprays einen Warnhinweis. Hierzulande fand der Vorschlag, die Dosen damit zu bedrucken, keinen großen Anklang.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christian Hiersemenzel
Landeshaus-Korrespondent

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Nach dem Tod einer Schülerin
Foto: Familie E. aus Kronshagen trauert um die verstorbene Tochter Judith, die mit 13 Jahren an einer Überdosis geschnüffelten Deos starb.

Vier Wochen nach dem Tod der 13-jährigen Judith aus Kronshagen, die beim Schnüffeln von Treibgasen aus Deosprays erstickt war, wird sich der Landtag in Kiel mit dem Fall beschäftigen. Die CDU-Fraktion will die Prävention stärken und per Bundesratsinitiative Warnhinweise auf Sprayflaschen durchsetzen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3