7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Detlef Scheele zum neuen Chef der Bundesagentur gewählt

Arbeitsmarkt Detlef Scheele zum neuen Chef der Bundesagentur gewählt

Der frühere Hamburger Sozialsenator Detlef Scheele (SPD) wird neuer Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA). Der 60-Jährige soll im Frühjahr 2017 die Nachfolge von Frank-Jürgen Weise antreten, der dann in den Ruhestand geht.

Voriger Artikel
Stadt Hamburg darf das "Kollektive Zentrum" räumen
Nächster Artikel
Verkehrsminister Meyer lehnt blaue Plakette ab

Detlef Scheele (SPD), Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit.

Quelle: Daniel Karmann/Archiv

Nürnberg. Der BA-Verwaltungsrat habe sich am Freitag in Nürnberg mehrheitlich für Scheele ausgesprochen, teilte das Aufsichtsgremium mit. Der Wahl muss allerdings noch die Bundesregierung zustimmen. Da Scheele als Vertrauter von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) gilt, wird daran nicht gezweifelt. Scheele gehört dem BA-Vorstand seit Oktober 2015 an.

Seinen Stuhl übernimmt künftig die am Freitag neu in den BA-Vorstand berufene Verbandsmanagerin Valerie Holsboer ein. Sie war bisher Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie. Seit Juli 2016 gehört sie auch dem BA-Verwaltungsrat an. Sie ist damit die erste Frau im Vorstand der Nürnberger Bundesbehörde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3