16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Deutsch-dänische Verkehrskommission beginnt Treffen

Verkehr Deutsch-dänische Verkehrskommission beginnt Treffen

Die deutsch-dänische Verkehrskommission ist am Montagmittag in Flensburg zu ihren Beratungen zusammengetroffen. Schwerpunktthema des zwölften Treffens ist die Zukunft des Schienenverkehrs im Jütlandkorridor.

Voriger Artikel
Weibliche Gefangene ziehen im März in JVA Billwerder ein
Nächster Artikel
Fehmarnbelttunnel zügig verwirklichen

Deutsch-dänische Kommission berät heute. Visualisierung: ICONO A/S für Femern A/S

Quelle: ICONO A/S für Femern A/S

Flensburg. Zuvor wollten sich Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) und sein dänischer Amtskollege Hans Christian Schmidt in einem Vier-Augen-Gespräch unter anderem über die neue, günstigere Kostenkalkulation für den geplanten Fehmarnbelttunnel austauschen. Die seit 2011 bestehende Kommission hat in einem Bericht Ende 2015 den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur zwischen beiden Ländern gefordert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3