8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Reeder können Tunnel nicht verhindern

EU genehmigt Finanzierung Reeder können Tunnel nicht verhindern

Die Bauherren des Fehmarnbelt-Tunnels haben die nächste Hürde genommen. Die EU-Kommission gab der dänischen Regierung in Kopenhagen grünes Licht für das öffentliche Finanzierungsmodell des Milliardenprojekts. Es stehe im Einklang mit den EU-Beihilfevorschriften, teilten die Wettbewerbshüter in Brüssel mit.

Voriger Artikel
Altes bewahren, Neues gestalten
Nächster Artikel
Albig zweifelt an SPD-Sieg

So soll das Tunnelportal auf deutscher Seite einmal aussehen. Die Vision soll 2020 Wirklichkeit werden.

Quelle: dpa/ Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kommentar

Jetzt haben die dänischen Tunnelbauer endgültig grünes Licht von der EU-Kommission. Sie war die letzte Hoffnung der Tunnelgegner. Die Fährgesellschaft Scandlines hatte voll auf das Argument Wettbewerbsverzerrung gesetzt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3