8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Erzbistum stellt Ordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch vor

Kirchen Erzbistum stellt Ordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch vor

Das Erzbistum Hamburg stellt heute eine Ordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen vor. Das Regelwerk verlangt, dass alle Personen, die im Bereich des Erzbistums mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, an Maßnahmen zur Vorbeugung teilnehmen, wie Pressesprecher Manfred Nielen sagte.

Hamburg. Die Prävention von sexuellem Missbrauch gehöre neben der Aufarbeitung und dem Opferschutz zu den Schwerpunkten der Fachstelle Kinder- und Jugendschutz, die das Erzbistum Hamburg im Jahr 2010 eingerichtet hat. Damals wurden nach dem Berliner Canisius-Kolleg auch an der ehemaligen Jesuitenschule Sankt Ansgar in Hamburg mehrere Missbrauchsfälle bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3