6 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Kubicki führt die Liberalen in die Landtagswahl

FDP Kubicki führt die Liberalen in die Landtagswahl

Der Star der Nord-FDP, Wolfgang Kubicki, hat sich selbst übertroffen. Der Fraktionschef erhält bei der Wahl zum Spitzenkandidaten auf einem Listen-Parteitag am Wochenende in Neumünster 99 Prozent und damit sein bislang bestes Ergebnis seit 1992.

Voriger Artikel
FDP stellt Personal für die Landtagswahl auf
Nächster Artikel
Erzbistum Hamburg muss jährlich 20 Millionen Euro einsparen

Von 200 Delegierten stimmten 198 für Kubicki (Mitte).

Quelle: Frank Molter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulf B. Christen
Landeshaus-Korrespondent

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kommentar

Das Ostblock-Ergebnis von Wolfgang Kubicki bei der Wahl zum FDP-Spitzenkandidaten kommt nicht von ungefähr. Der Anwalt aus Strande ist laut Umfrage der bekannteste und populärste Politiker in Schleswig-Holstein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3