18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Fegebank will Hochschulen in Herzen der Hamburger verankern

Hochschulen Fegebank will Hochschulen in Herzen der Hamburger verankern

Wissenschaftssenatorin will die Hochschulen stärker ins Bewusstsein der Hamburger rücken. Hochschulen gehörten genauso zu Hamburg wie Hafen und Handel, sagte die Grünen-Politikerin, die seit gut vier Monaten im Amt ist, der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Verfassungsgericht kippt Versammlungsverbot
Nächster Artikel
„Demokratie muss wehrhafter werden“

Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank (Grüne) bei einer Pressekonferenz.

Quelle: Bodo Marks/Archiv

Hamburg. "Dass das viele Hamburgerinnen und Hamburger in Zukunft auch so sehen, dafür bin ich angetreten." In einer Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft wie der in Hamburg sei das Know-how von Universitäten unverzichtbar. Hochschulen seien der Innovationsmotor für ein modernes Hamburg. Diese Arbeit wolle sie sichtbarer machen. Zudem werde Hamburg bis 2020 eine Milliarde Euro in Hochschulbau und Sanierung stecken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3