18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Festakt mit Albig: 25 Jahre Minderheitenschutz

Minderheiten Festakt mit Albig: 25 Jahre Minderheitenschutz

Seit einem Vierteljahrhundert ist der Schutz nationaler Minderheiten und Volksgruppen in der schleswig-hosteinischen Landesverfassung verankert. Zum 25-jährigen Jubiläum hat Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) heute zu einem Empfang im Haus B der Landesregierung eingeladen.

Voriger Artikel
Preetzer müssen in Stichwahl über neuen Bürgermeister entscheiden
Nächster Artikel
Lübeck: Brandstiftung in Rohbau für Flüchtlingsunterkunft

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD).

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. 1990 wurden die nationale dänische Minderheit und die friesische Volksgruppe geschützt. 2012 ergänzte Schleswig-Holstein seine Verfassung und gab als erstes Bundesland auch der Minderheit der deutschen Sinti und Roma den Anspruch auf Schutz und Förderung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3