16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Schiffe als Unterkünfte denkbar

Flüchtlinge Schiffe als Unterkünfte denkbar

Flüchtlinge könnten in Schleswig-Holstein in der kalten Jahreszeit möglicherweise auch auf Schiffen untergebracht werden. „In Schleswig-Holstein denken wir zum Beispiel darüber nach, für den Winter Schiffe zu chartern“, sagte Vize-Regierungschef Robert Habeck (Grüne).

Voriger Artikel
Nordkirche: Kirchenbesetzungsaufruf von Sinti und Roma "inakzeptabel"
Nächster Artikel
Größte Aktenwanderung des Landes

Schiffe als Flüchtlingsunterkünfte: So wie dieses Beispiel auf dem Nord-Ostsee-Kanal sei das in Schleswig-Holstein denkbar, so die Regierung.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Der Umweltminister äußerte sich so gegenüber der „Bild“-Zeitung (Donnerstag). „Das ist grundsätzlich eine Option“, sagte auch ein Sprecher des Innenministeriums der Deutschen Presse-Agentur. „Das wird geprüft.“ Nach Ministeriumsangaben sind in diesem Jahr bisher rund 20000 neue Flüchtlinge nach Schleswig-Holstein gekommen. Bis Jahresende stellt sich die Regierung auf 30000 und mehr ein. Im vergangenen Jahr waren es insgesamt 7600.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3