16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
946 Abschiebungen im Land

Flüchtlinge 946 Abschiebungen im Land

Die Zahl der Abschiebungen in Schleswig-Holstein steigt allmählich. Bis Ende September gab es insgesamt 946 Rückführungen, wie ein Sprecher des Innenministeriums am Mittwoch sagte.

Voriger Artikel
Ägypten: Vier deutsche U-Boote werden 2016 ausgeliefert
Nächster Artikel
Nach Attacke in Flüchtlingsunterkunft: Haftbefehl gegen Afghanen
Quelle: Miachael Kaniecki/ Archiv

Kiel. Im Vorjahr hatten das Land 585 Menschen wieder verlassen, nachdem ihre Asylanträge abgelehnt worden waren. In den ersten neun Monaten veranlassten die Ausländerbehörden im Norden den Angaben zufolge 358 Abschiebungen (2014: 223 Abschiebungen). Weiter 565 Hilfesuchende aus Schleswig-Holstein verließen Deutschland freiwillig wieder (2014: 297). Hinzu kamen 23 Flüchtlinge, die nach der Dublin-Verordnung in andere Länder überstellt wurden.

Dagegen erreichten Schleswig-Holstein bis einschließlich Mittwoch rund 31 000 Flüchtlinge. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es 7620.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3