17 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Schlie berät mit Kreispräsidenten

Flüchtlingsproblematik Schlie berät mit Kreispräsidenten

Die zunehmende Zahl der Flüchtlinge ist am Donnerstag Thema eines Treffens von Schleswig-Holsteins Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU) mit den Kreispräsidenten in Kiel. „Migration und Flüchtlinge sind das beherrschende Thema. Wir dürfen die Kreise bei ihrer großen Anstrengung nicht alleinlassen“, sagte Schlie.

Voriger Artikel
Schmidt als Piraten-Fraktionschef wiedergewählt
Nächster Artikel
Betreiberin klagt gegen Entzug der Betriebserlaubnis

Will mit den Kreispräsidenten Lösungen der Flüchtlingsproblematik finden: Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU).

Quelle: Uwe Paesler

Kiel. Der Landtagspräsident äußerte sich am Mittwoch in einem Gespräch gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Bei dem Treffen stehen Fragen rund um die Flüchtlingsbetreuung- und Unterbringung sowie Einbürgerungsfeiern und die Einbindung von Kulturvereinen und muslimischen Gemeinden in Veranstaltungen der Kreise im Fokus.

Nach Ansicht von Schlie ist die Bedeutung der Landkreise im Bewusstsein vieler Menschen vielfach auf die staatlichen Aufgaben als untere Landesbehörde reduziert. „Ich möchte einen Austausch darüber, wie die Selbstverwaltungskompetenz der Kreise tatsächlich und in der öffentlichen Wahrnehmung gestärkt werden kann“, sagte Schlie. Am Ende der Beratungen soll eine Kieler Erklärung stehen. Am Nachmittag (15.00 Uhr) wollen die Teilnehmer die Öffentlichkeit über die Ergebnisse ihres Treffens informieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3