8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
„Wir schaffen es nicht aus eigener Kraft“

Kreisfreie Städte im Norden „Wir schaffen es nicht aus eigener Kraft“

In Schleswig-Holstein bahnt sich ein neuer Krach zwischen Land und Kommunen an. Die vier kreisfreien Städte, darunter Kiel, forderten die Regierung am Donnerstag eindringlich auf, deutlich mehr Geld zu überweisen. Andernfalls müssten die Kommunen etwa bei Straßen, Schulen oder Sport sparen.

Voriger Artikel
Bayern und Schleswig-Holstein gemeinsam für Bauern
Nächster Artikel
Zahlen steigen in Schleswig-Holstein wieder an

Auch der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer forderte mehr Unterstützung für die kreisfreien Städte im Land.

Quelle: Nora Saric (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulf B. Christen
Landeshaus-Korrespondent

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3