15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Für Stegner Linke mit Wagenknecht kaum bündnisfähig

Parteien Für Stegner Linke mit Wagenknecht kaum bündnisfähig

Ein Bündnis der SPD mit der Linkspartei rückt aus Sicht von Parteivize Ralf Stegner mit der angekündigten Wahl von Sahra Wagenknecht zur Chefin der Linken-Bundestagsfraktion weiter in die Ferne.

Voriger Artikel
Stadt Kiel bietet Land Gelände für Flüchtlinge an
Nächster Artikel
Krankenhäuser: Patientenschützer kritisieren Pflegenotstand

SPD-Parteivize Ralf Stegner.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. Wagenknecht habe anders als Gregor Gysi nicht den Willen offenbart, die Linke regierungsfähig und regierungswillig zu machen, sagte Stegner der Deutschen Presse-Agentur. Umso mehr müsse die SPD stärker werden, sagte der Parteilinke. Sie brauche aber über Optionen nicht zu reden, wenn sie es nicht in Richtung 30 Prozent schafft. Stegner hatte nach der Bundestagswahl 2013 gesagt, die SPD dürfe nie wieder vor einer Wahl eine Option wie Rot-Rot-Grün ausschließen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3