18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ganztags- und Ferienbetreuung nun auch für Hamburgs Sonderschüler

Senat Ganztags- und Ferienbetreuung nun auch für Hamburgs Sonderschüler

Hamburgs Sonderschüler erhalten vom kommenden Schuljahr an auf Wunsch eine Ganztags- und Ferienbetreuung. "Wir haben vereinbart, dass wir (...) allen Schülerinnen und Schülern an allen 13 Schulen die Möglichkeit geben, dass sie entweder täglich bis 17 oder 18 Uhr an der Schule sein können oder dass sie in den Ferien an bestimmten Wochen betreut werden können", sagte Schulsenator Ties Rabe (SPD) am Dienstag.

Voriger Artikel
Regierungserlass regelt Ausbau der Windenergie im Norden
Nächster Artikel
Flächendeckende Mietpreisbremse in Hamburg vom 1. Juli an

Schulsenator Ties Rabe (SPD).

Quelle: Georg Wendt/Archiv

Hamburg. Die Kosten für die Eltern der rund 1700 Hamburger Sonderschüler betrügen je nach Einkommen bis zu 60 Euro im Monat für die Nachmittagsbetreuung und bis zu 120 Euro je Ferienwoche. Die Zuschüsse der Stadt betragen voraussichtlich fünf Millionen Euro pro Jahr. An Regelschulen gibt es bereits nahezu flächendeckend Ganztagsangebote, die von rund 77 Prozent aller Grund- und Stadtteilschüler genutzt würden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3