6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Gothart Magaard zum Bischof von Schleswig und Holstein gewählt

Kirchen Gothart Magaard zum Bischof von Schleswig und Holstein gewählt

Gothart Magaard ist zum Bischof des Sprengels Schleswig und Holstein mit rund einer Million Gläubigen gewählt worden. Die Landessynode der Nordkirche entschied sich am Freitagabend im Schleswiger Dom im ersten Wahlgang mit 88 Stimmen für den 58-Jährigen.

Voriger Artikel
Merkel spricht Griechen Mut zu
Nächster Artikel
Unbefugte Verbreitung von Nacktbildern soll generell verboten werden

Gothart Magaard wurde zum Bischof gewählt.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Schleswig. Seine Gegenkandidatin, die Pröpstin Elfriede Knotte (57) aus Bad Gandersheim (Niedersachsen), erhielt 54 Stimmen. Magaard war seit 2009 Bischofsbevollmächtigter im Sprengel. Jetzt wird er Nachfolger des ehemaligen Schleswiger Bischofs Gerhard Ulrich, der in der Gründungsphase der Nordkirche Leitungsaufgaben übernahm und seit 2013 Landesbischof ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3