17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Gut 1400 Hamburger demonstrieren gegen Abschiebungen

Demonstrationen Gut 1400 Hamburger demonstrieren gegen Abschiebungen

Mehr als 1400 Menschen sind in Hamburg nach Polizeiangaben gegen die Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan auf die Straße gegangen. Nach dem Versammlungsbeginn am Hauptbahnhof habe es beim Demonstrationszug durch die Innenstadt am Samstag zunächst keine Probleme gegeben, sagte ein Polizeisprecher.

Hamburg. Die Demonstration unter dem Motto "Keine Abschiebung nach Afghanistan" stand unter Federführung des Hazara Volks- und Kulturvereins Hamburg. "In Hamburg gibt es die größte afghanische Community in Europa", schrieben die Veranstalter vorab. "Sie fühlen sich hingezogen zu dieser Stadt."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3