17 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
HAW-Präsidentin Otten verliert Job

Hochschulen HAW-Präsidentin Otten verliert Job

Die Präsidentin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg, Prof. Jacqueline Otten, verliert nach nur 21 Monaten im Amt ihren Job. Der Hochschulrat bestätigte in seiner Sitzung am Mittwoch die bereits vom Hochschulsenat zweimal beschlossene Demission der Trendforscherin, wie die Hochschule mitteilte.

Voriger Artikel
FH Kiel startet Ringvorlesung mit geflüchteten Akademikern
Nächster Artikel
AfD scheitert erneut mit Härtfällkommissions-Kandidat

Jacqueline Otten während eines dpa-Interviews im Mai 2015.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Hamburg. Otten hatte ihr Amt erst Anfang März 2014 angetreten und war eigentlich für sechs Jahre gewählt. Nach heftigen internen Auseinandersetzungen endet ihre Amtszeit nun bereits Ende Dezember.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3