18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hälfte der Flüchtlinge hat Ausbildung oder Berufserfahrung

Migration Hälfte der Flüchtlinge hat Ausbildung oder Berufserfahrung

Die Hälfte der nach Hamburg gekommenen und bei der Arbeitsagentur gemeldeten Flüchtlinge hat eine formale Qualifikation oder Berufserfahrung mitgebracht. "50 Prozent derjenigen, die in unseren Systemen erfasst sind, verfügen über eine formale oder nonformale, aber verwertbare fachliche, schulische Qualifikation, die in Richtung Fachkraft, Spezialist, Experte geht", sagte Arbeitsagenturchef Sönke Fock am Dienstag.

Voriger Artikel
Großhansdorfer Bürgermeister befürchtet Kritik
Nächster Artikel
Ein mutmaßliches IS-Mitglied wird dem Richter vorgeführt

Der syrische Schneider Abdelgani Morad in einer Hamburger Werkstatt.

Quelle: Axel Heimken/Archiv

Hamburg. Bei 20 Prozent müsse angenommen werden, "dass sie (...) ein Helferpotenzial zeigen". Ende August seien insgesamt rund 15 000 Menschen aus nichteuropäischen Asylherkunftsländern in der Hamburger Arbeitsmarktstatistik erfasst gewesen. Von ihnen gälten knapp 5000 als arbeitslos. 10 000 seien arbeitssuchend, "weil sie in entsprechenden Fördermaßnahmen sind".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten-Politik 2/3