16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hamburg nimmt Abschied von Ehrenbürger Helmut Greve

Senat Hamburg nimmt Abschied von Ehrenbürger Helmut Greve

Rund zwei Wochen nach dem Tod von Prof. Helmut Greve hat Hamburg am Dienstag im Michel Abschied von seinem Ehrenbürger genommen. "Wir haben einen vorbildlichen Unternehmer und einen bemerkenswerten Hamburger verloren", sagte Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) bei der Trauerfeier.

Voriger Artikel
Kubicki fürchtet Auswirkungen von Würzburger Tat
Nächster Artikel
Unterbringung von Flüchtlingen geklärt

Der Sarg und ein Porträt in der Hauptkirche Sankt Michaelis in Hamburg.

Quelle: Christian Charisius

Hamburg. Der Mäzen Greve war in der Nacht zum 4. Juli im Alter von 94 Jahren gestorben. Der gebürtige Hamburger und seine Frau Hannelore - ebenfalls Ehrenbürgerin - steckten über Jahrzehnte Millionen Euro in soziale und kulturelle Projekte. Die Beisetzung selbst sollte im engsten Familienkreis auf einem Friedhof in der Hansestadt stattfinden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3