19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Hamburg rechnet mit Flüchtlingskosten von fast 570 Millionen

Haushalt Hamburg rechnet mit Flüchtlingskosten von fast 570 Millionen

Hamburgs rot-grüner Senat rechnet bei der Unterbringung, Verpflegung und Betreuung von Flüchtlingen in diesem und im kommenden Jahr annähernd mit einer Verdopplung der Kosten.

Voriger Artikel
Linke Szene: Weitere verdeckte Ermittlerin enttarnt
Nächster Artikel
"Angie soll flitzen und es nicht aussitzen"

Der Hamburger Finanzsenator Peter Tschentscher.

Quelle: Markus Scholz

Hamburg. Nachdem bereits im Vorjahr die Mittel auf rund 300 Millionen Euro verdoppelt wurden, hat der Senat nun für 2015 und 2016 einen Mehrbedarf von 501 Millionen Euro beschlossen. Bereits im Juni waren zusätzliche Mittel in Höhe von 67,6 Millionen Euro für dringende Investitionsentscheidungen verabschiedet worden. Finanzsenator Peter Tschentscher (SPD) sagte am Mittwoch, das notwendige Geld werde durch Reservemittel, eingesparte Zinsen und Umschichtungen in den Behördenetats finanziert. Das letzte Wort hat jedoch die Bürgerschaft. Wann sie entscheidet, ist bislang unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3