9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hamburg schaltet Verbrennungsanlage Stellingen ab

Umwelt Hamburg schaltet Verbrennungsanlage Stellingen ab

Rund 42 Jahre nach Inbetriebnahme schaltet die Hansestadt Hamburg die Müllverbrennungsanlage im Stadtteil Stellingen mangels Abfalls endgültig ab. Durch die Recyclingbemühungen der vergangenen Jahre habe die Müllmenge so reduziert werden können, dass die Anlage mit einer Kapazität von rund 180 000 Tonnen pro Jahr nicht mehr nötig sei, sagte Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) am Dienstag.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3