18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hamburg stellt Schutzzelte für Flüchtlingsfrauen auf

Flüchtlinge Hamburg stellt Schutzzelte für Flüchtlingsfrauen auf

In einem großen Hamburger Flüchtlingslager sollen vier Schutzzelte nur für Frauen aufgestellt werden. Die vier sogenannten Domo-Zelte seien auf eine private Initiative hin mit Spendengeldern gekauft worden, sagte eine Sprecherin des städtischen Betriebs Fördern und Wohnen am Dienstag.

Hamburg. Sie sollen Flüchtlingsfrauen in der Zentralen Erstaufnahme im Stadtteil Bahrenfeld zum Beispiel Gelegenheit bieten, unbeobachtet von Männern ihr Kopftuch abzulegen oder ihre Babys zu stillen. Die kuppelförmigen Zelte sollen noch in dieser Woche geliefert und aufgebaut werden.

In der Unterkunft in Bahrenfeld lebten Ende August 227 Frauen und 153 Mädchen, wie aus einer Senatsantwort auf eine Schriftliche Kleine Anfrage der FDP-Bürgerschaftsabgeordneten Jennyfer Dutschke hervorgeht. Die Erstaufnahme in Bahrenfeld verfügt offiziell über 2600 Plätze.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3