21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hamburger von Schweizer Namensveröffentlichungen kaum betroffen

Steuern Hamburger von Schweizer Namensveröffentlichungen kaum betroffen

Die Hamburger Steuerverwaltung hat in den vergangenen beiden Jahren insgesamt drei Amtshilfeersuchen an die Schweiz gerichtet. Die Hansestadt sei deshalb kaum betroffen, wenn die Schweiz jetzt Namen von Beteiligten an Steuerverfahren veröffentliche, sagte ein Sprecher der Finanzbehörde am Dienstag in der Hansestadt.

Hamburg. Es sei zudem zu bedenken, dass es sich bei einem Amtshilfeersuchen nicht zwangsläufig um strafrechtliche Sachverhalte handele. Solche Anfragen würden auch im Rahmen des gewöhnlichen Besteuerungsverfahrens gestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3