17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hebammen protestieren gegen Arbeitsbedingungen

Gesundheit Hebammen protestieren gegen Arbeitsbedingungen

Hamburgs Geburtshelferinnen wollen heute zum internationalen Hebammentag mit einer Aktion beim Rathaus auf die aus ihrer Sicht unzureichenden Rahmenbedingungen für ihre Arbeit aufmerksam machen.

Voriger Artikel
Schlie würdigt 70 Jahre nach Kriegsende deutsch-britische Versöhnung
Nächster Artikel
Gegenwind für Thilo Weichert

Aktion «Hebammen für eine bessere Zukunft».

Quelle: F. v. Erichsen/Archiv

Hamburg/Nutteln. Das Motto der Veranstaltung mit Luftballons und Kissen laute "Hebammen für eine bessere Zukunft", teilte der Deutsche Hebammenverband (DHV) mit. In Schleswig-Holstein ist nichts größeres geplant, wie die Vorsitzende Hebammenverbandes Schleswig-Holstein, Margret Salzmann, sagte. Hintergrund der bundesweit startenden Aktionen sind nach Verbandsangaben unter anderem die gescheiterten Verhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband zu Ausschlusskriterien für Hausgeburten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3