15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Hochschulen und Stadt wagen Neuanfang in Zusammenarbeit

Hochschulen Hochschulen und Stadt wagen Neuanfang in Zusammenarbeit

Hamburgs Hochschulen und die Stadt wagen einen Neuanfang in der Zusammenarbeit. In einem am Mittwoch vorgelegten gemeinsamen Papier sprechen sie die Landeshochschulkonferenz und Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank (Grüne) dafür aus, das Hamburger Hochschul- und Wissenschaftssystem bis 2020 "mit vereinten Kräften gemeinsam weiterzuentwickeln".

Voriger Artikel
Habeck: EU fördert Verramschen von Milch
Nächster Artikel
Rechtsextremer "Tag der Patrioten" in Hamburg bleibt verboten

Die Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank (Grüne).

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Hamburg. In der vorangegangen Legislatur lagen die Hochschulen vor allem wegen ihrer Finanzierung und ihrer Autonomie im Clinch mit der damalige Wissenschaftssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD). Nun legen alle Beteiligten in dem Papier "Gemeinsam für die Wissenschaft in Hamburg" darauf Wert, "den Sachdialog in den Mittelpunkt ihrer Kommunikation zu stellen".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3