23 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Hoffen und Bangen im Kita-Streit

Tarife Hoffen und Bangen im Kita-Streit

Nach dem Scheitern der Schlichtung im Kita- Tarifkonflikt richten sich die Kitas in Hamburg wieder auf Streiks ein. "Wir hoffen auf eine Einigung am Donnerstag", sagte die pädagogische Geschäftsführerin der kommunalen Elbkinder-Kitas am Montag.

Hamburg. Dann treffen sich Arbeitgeber und Gewerkschaften erneut. "Zugleich müssen wir aber auch Streiks einkalkulieren. Darum haben wir unsere Kitas gebeten, Notbesetzungen zu organisieren." Auch die Eltern seien gebeten, sich wieder an Notfalleinsätzen zu beteiligen. Der Landeselternausschuss LEA appellierte an beide Seiten, sich an einen Tisch zu setzen und sich zu einigen.

Die Gewerkschaftsmitglieder hatten sich zuvor mit deutlicher Mehrheit gegen den Schlichterspruch von Ende Juni ausgesprochen. Der sah ein Gehaltsplus zwischen 2 und 4,5 Prozent vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3