8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Johannes Pricker ist Hamburgs erster Schulpfarrer

Schulen Johannes Pricker ist Hamburgs erster Schulpfarrer

Die katholischen Schulen in Hamburg haben erstmals einen Pfarrer für Schüler und Mitarbeiter ernannt. Johannes Pricker, hat den Titel "Schulpfarrer" verliehen bekommen, teilte der Katholische Schulverband Hamburg am Freitag mit.

Hamburg. Der bisherige Seelsorger des Harburger Niels-Stensen-Gymnasiums und Leiter der Kirchengemeinde St. Antonius in Winterhude werde sich künftig um die Umsetzung der Schulseelsorge an 21 Standorten in allen Hamburger Bezirken kümmern. Als Kirchenrektor nimmt er zudem die Aufgaben des Leiters der Schulkapelle der Sophie-Barat-Schule in Rotherbaum wahr.

Johannes Pricker ist vor 33 Jahren in Osnabrück zum Priester geweiht worden und arbeitete als Stadtjugendseelsorger, Studentenpfarrer sowie Polizeipfarrer. Der Katholische Schulverband Hamburg ist der größte freie Schulträger der Hansestadt. Mehr als 700 Lehrer unterrichten 9 500 Kinder und Jugendliche an 21 Grund- und Stadtteilschulen sowie Gymnasien in allen Hamburger Bezirken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3