7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Sonderabgabe für Kinderlose?

Junge Union Sonderabgabe für Kinderlose?

JU-Chef Mißfelder hatte einst die Frage aufgeworfen, ob 85-Jährige auf Kosten der Solidargemeinschaft noch künstliche Hüftgelenke bekommen sollten. Sein Nachfolger Paul Ziemiak will nun Kinderlose zur Kasse bitten.

Voriger Artikel
Fraktion und Partei der FDP einig über Oppositionspolitik
Nächster Artikel
Kenias Parlamentspräsident besucht Kieler Landtag

Präsidiumsmitglied Jens Spahn (35) begrüßte den Vorstoß und äußerte die Hoffnung, dass auf dem nächsten CDU-Bundesparteitag darüber abgestimmt wird.

Quelle: Oliver Berg/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3