15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Kammern und Gewerkschaften werden Teil der Metropolregion

Kommunen Kammern und Gewerkschaften werden Teil der Metropolregion

Politik, Wirtschaft und Verwaltung wollen in der Metropolregion Hamburg künftig noch enger zusammenarbeiten. Ab dem kommenden Jahr sollen auch die Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Verbände und Gewerkschaften als Träger den Gremien der Metropolregion angehören, teilte die Geschäftsstelle am Dienstag in Hamburg mit.

Voriger Artikel
Fracking-Gesetz stärkt Länderentscheidung
Nächster Artikel
Hunderte demonstrieren in Kiel gegen Arktis-Konferenz

Eine Kopie des Staatsvertrags der Metropolregion Hamburg.

Quelle: Christian Charisius/Archiv

Hamburg. Bislang waren Wirtschaft und Sozialpartner in einem eigenen Verein organisiert. Der entsprechenden Änderung des Staatsvertrags über die Metropolregion müssen noch die Parlamente von Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen sowie kommunale Gremien und Beschlussorgane der Kammern und Verbände zustimmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3