8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
„Das ist eine Bankrotterklärung“

Debatte zur Hochschulpolitik „Das ist eine Bankrotterklärung“

Scharfe Angriffe auf Wissenschaftsministerin Kristin Alheit (SPD) und die Koalition: Die Opposition aus CDU, FDP und Piraten hat der Landesregierung am Mittwoch akutes Versagen in der Hochschulpolitik vorgeworfen. „Was sie liefern, ist eine Bankrotterklärung“, sagte CDU-Fraktionschef Daniel Günther in einer emotionalen Landtagsdebatte.

Voriger Artikel
Windkraft bitte ohne Wildwuchs
Nächster Artikel
Anwalt der Soldaten

Scharfe Angriffe auf Wissenschaftsministerin Kristin Alheit (SPD) und die Koalition: Die Opposition aus CDU, FDP und Piraten hat der Landesregierung am Mittwoch akutes Versagen in der Hochschulpolitik vorgeworfen.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Patrick Tiede
Redaktion Lokales Kiel/SH - Landeshaus-Korrespondent

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Landtag

Im Kieler Landtag hat FDP-Fraktionsvize Christopher Vogt die Landesregierung wegen ihrer Hochschulpolitik scharf kritisiert. Die Landesregierung verweigere den Hochschulen die notwendigen Mittel und Planungssicherheit, sagte Vogt am Mittwoch.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr