12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Knapp 7000 Wohnungen im vergangenen Jahr fertiggestellt

Kommunen Knapp 7000 Wohnungen im vergangenen Jahr fertiggestellt

Die Zahl neu gebauter Wohnungen in Hamburg ist im vergangenen Jahr auf fast 7000 gestiegen. "Mehr Wohnungen wurden zuletzt vor 17 Jahren fertiggestellt", sagte der SPD-Fachpolitiker Dirk Kienscherf am Donnerstag unter Hinweis auf Zahlen der Stadtentwicklungsbehörde.

Voriger Artikel
Hermann Gröhe bezweifelt Beitragsanstieg durch Reformen
Nächster Artikel
Zwei Jahre Bauverbot für Windkraft im Norden

Eine Baustelle vor neu gebauten Wohnhäusern in Hamburg. Foto: Angelika Warmuth/Archiv

Hamburg. Im Jahr 2013 waren rund 6400 neue Wohnungen bezugsfertig - rund 400 mehr als Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) vorgegeben hatte. Kienscherf betonte: "Die 11 000 Baugenehmigungen im letzten Jahr lassen zudem erwarten, dass die Schaffung neuen Wohnraums auch in diesem und im nächsten Jahr erheblich zunehmen wird." Von den rund 7000 neuen Wohnungen seien 2000 öffentlich geförderte Sozialwohnungen. Zudem sei im vergangenen Jahr die Förderung von weiteren 2300 Wohnungen bewilligt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3