11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kondolenzmöglichkeit für gestorbenen König Bhumibol

Innenpolitik Kondolenzmöglichkeit für gestorbenen König Bhumibol

Nach dem Tod des thailändischen Königs Bhumibol erhalten Trauernde in Hamburg eine Möglichkeit, ihr Beileid zu bekunden. Am Freitag kündigte das thailändische Generalkonsulat an, in der kommenden Woche ein Kondolenzbuch in der Botschaft des Landes auszulegen.

Hamburg. Bhumibol war am Donnerstag nach 70 Jahren im Amt nach langer Krankheit in einem Krankenhaus in Bangkok gestorben. Zehntausende Thailänder wohnten am Donnerstag der Überführung des Leichnams vom Krankenhaus zum Königspalast bei. Der 64-jährige Sohn des Monarchen, Kronprinz Maha Vajiralongkorn, soll seinem Vater auf dem Thron folgen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3