12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Albig: „Wir werden das schaffen“

Kostenlos-Kita Albig: „Wir werden das schaffen“

Überraschung: Ministerpräsident Torsten Albig kündigt beim Besuch unserer Redaktion an, dass er Familien bei den Kita-Gebühren entlasten will. Sein Kabinett findet er klasse. Eine Jobgarantie für die Minister gibt es aber nicht. Mit dem Ministerpräsidenten sprachen die Korrespondenten Patrick Tiede und Ulf B. Christen.

Voriger Artikel
Kita wird schrittweise kostenlos
Nächster Artikel
Carstensen ist mit sich im Reinen

Besuch im Crossmedialen Newsdesk unserer Zeitung: Ministerpräsident Torsten Albig (Mitte), flankiert von den Chefredakteuren Christian Longardt (links) und Klaus Kramer (rechts). KN-online-Redakteurin Imke Schröder hält die Szene für einen Twitter-Beitrag fest.

Quelle: Ulf Dahl

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Albig verspricht
Foto: Kindergärten: Ministerpräsident Albig rechnet mit 30 Millionen Euro Kosten.

Die Kindertagesstätten in Schleswig-Holstein sollen schrittweise gebührenfrei werden. Das kündigt Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) in einem Interview mit KN-online an. „Den Einstieg in die Beitragsfreiheit wollen wir noch in dieser Legislaturperiode erreichen, spätestens mit dem Haushalt 2017“, sagt Albig. Von Ulkf B. Christen und Patrick Tiede

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3